neueste Zeit
Home Nach oben Schießbahnen Sammler Bundeswehr 7th ATC Elvis Presley

 

 

 

 

 

 


 

 

Truppenübungsplatz  unter 
Hoheit der USA

Mit der Übergabe des Truppenübungsplatzes Grafenwöhr
an die  Amerikaner am 20. April 1945
durch Generalleutnant Wilhelm Rupprecht
(Foto; 1890-1967), seit 1944 Kommandant,
gerieten die noch anwesenden deutschen Soldaten
in amerikanische Gefangenschaft.

Der Platz selber wurde sofort unter amerikanische Verwaltung und Hoheit gestellt, unter der er heute (2012) immer noch ist.

Das Westlager Bernreuth funktionierten die Amerikaner um in das „Prisoner of War Enclosure Auerbach“. Deutsche Kriegsgefangene, Frauen, normale Soldaten wie der spätere Literaturnobelpreisträger Günter Grass und auch ehemalige SS-Angehörige kamen für kurze Zeit hierher. Das spezielle „SS-Lager Auerbach“ war im Frühjahr 1946 mit fast 10.500 Gefangenen eines der größten Lager für ehemalige SS-Angehörige; die endgültige Räumung erfolgte Mitte 1946.

Das vormalige Arbeiterlager Bernreuth wurde vorübergehende Bleibe für mehrere tausend Heimatvertriebene und Flüchtlinge aus den Ostgebieten.

In die noch benutzbaren Gebäude des Ostlagers (Grafenwöhr) und vor allem in das nahezu unbeschädigte Südlager Vilseck - heute Rose Barracks - zogen US-Besatzungstruppen ein.
Im Ostlager wurde zunächst ein Gefangenenlager für deutsche Soldaten eingerichtet, ab 1946 wohnten dort ausgewiesene Polen und Ukrainer, und 1947/48 entstand unter Aufsicht des Internationalen Flüchtlingskomitees ein Sammellager für verschleppte Juden.

Einzelheiten zu bestimmten Themen können Sie auf den entsprechenden Seiten erfahren.

Der Wasserturm, das heutige Wahrzeichen des Truppenübungsplatzes Grafenwöhr, wurde 1910 fertig gestellt. Der 34 m hohe Turm diente mit seinen 600 m³ fassenden Tanks früher der Wasserversorgung des Lagers. An seiner Spitze ist seit einigen Jahren das Anflugdrehfeuer des Militärflughafens installiert.
Das schmucke Gebäude rechts daneben wurde als Forsthaus errichtet. In ihm wohnt heute der Kommandierende General des Ausbildungskommandos der 7. US-Armee
(Commanding General, 7th Army JMTC).

Hier sei noch auf eine Begebenheit am Rande des Übungsplatz- und Trainingsgeschehens eingegangen, die Grafenwöhr 1958 und 1960  in einem ganz anderen Zusammenhang bekannt machte, nämlich den Manöveraufenthalt von Elvis Presley.

Presley, Elvis  (1935-1977)
That´s all right Mama

letzte Bearbeitung dieses Artikels am 1. Mai 2010

Wenn Sie Kontakt mit mir aufnehmen möchten,
können Sie mich hier erreichen
oder telefonisch unter 09643 683.

Home Nach oben Schießbahnen Sammler Bundeswehr 7th ATC Elvis Presley